Objekt-Übersicht

Bad Münstereifel - Seniorenquartier

"Am alten Stadttor"

Objekt-Id: 2018-133

Die Pflegeimmobilie im Überblick

RAOUL PÖHLER gründete im Jahr 2000 seine erste Pflegeinrichtung im idyllischen, denkmalgeschützten Hofgut „Gut Köttenich" in Aldenhoven. Langjährige Erfahrungen als Unternehmensberater und Projektentwickler im Medizinsektor und eigene Erlebnisse mit dem damaligen Standard von Pflegeeinrichtungen motivierten ihn, neuartige Konzepte auszuprobieren und eine andere Form von Pflege zu realisieren.

Eckdaten

Rendite 4,30 %
Kaufpreis 164.276 bis 201.254 EUR
Einheiten 98 (noch verfügbar: k.A.)
Typ Bestand
Neubau 2012
Einheitengrößen 54 bis 65 m²
Energieausweis / Effizienzklasse wird noch erstellt

Mietvertrag

Laufzeit 25 Jahre + 5 Jahre Verlängerungsoption
Verwaltung / Instandsetzungsrücklage p.a. 290 EUR/Jahr
Indexierung ja
Bevorzugtes Belegungsrecht
Pachtbeginn sofort
Grunderwerbsteuer 6,5 %
Notar und Gerichtskosten bis 2 %

Highlights

Objekt bereits fertiggestellt -sofortige Mieteinnahmen !

Provisionsfrei

Ihr Experte

Beate Gelzer

Bad Münstereifel-Exposé anfordern

Beate Weitzer
Versand auch per Post!
Bitte Adresse angeben

Das Seniorenpflegeheim in Bad Münstereifel als Kapitalanlage

Eine ganzheitliche Pflege, ein Ambiente, das eher an ein Hotel erinnert als an eine Krankenanstalt, kleine, familiäre Wohngruppen, viel Offenheit gegenüber der Nachbarschaft, der Gemeinde und den Kooperationspartnern. Ein Ort, in dem zuallererst „gelebt" wird und positive Kräfte und Ressourcen mobilisiert werden, anstatt Krankheit und Defizite in den Mittelpunkt zu stellen. Mittlerweile betreibt die von Raoul Pöhler geführte Unternehmensgruppe neun stationäre Pflegeeinrichtungen in den Kreisen Düren und Euskirchen sowie der Städteregion Aachen; alle zentral bzw. innerstädtisch gelegen:

• „Gut Köttenich", Aldenhoven (2000);
• „An der Zitadelle", Jülich (2006);
• „Am Alten Stadttor", Bad Münstereifel (2011)
• „Am Holzbendenpark", Düren (2011);
• „Am Mühlenteich", Linnich (2012);
• „An der Stadthalle", Alsdorf (2014);
• „An Gut Ohndorf", Elsdorf (2017);
• „Neu-Pattern", Aldenhoven (2017)
• „Arche", Linnich (2017)

Eines der bislang jüngsten Projektmitglieder der Unternehmensgruppe ist das Seniorenquartier „An Gut Ohndorf" in Elsdorf, welches im Februar 2017 eröffnet wurde. Weitere Projekte in den Kreisen Düren, Rhein-Erft-Kreis und Rhein-Sieg-Kreis sind in Vorbereitung. Insgesamt bietet die Gruppe jetzt 650 stationäre Pflegeplätze und bis Mitte 2018 insgesamt über 900 Plätze. Sie ist damit der größte private Anbieter von Pflegeeinrichtungen im Kreis Düren und der Euregio. Ergänzt wird das Angebot durch eine Tagespflege in Alsdorf und einem ambulanten Pflegedienst „Euregio-Pflegedienst". Mit Ausnahme der Einrichtung in Aldenhoven (2000) gibt es in allen Einrichtungen nur noch Einzelzimmer mit eigenem Duschbad, die für die Bewohner Rückzugsmöglichkeit und Privatsphäre bieten. Gemeinsam ist allen Einrichtungen, dass die Zimmer kleinen Wohngruppen mir einem Gemeinschaftsraum mit eigener Küchenzeile zugeordnet sind. So kann ein lebendiger Austausch und Gemeinschaftsleben organisiert werden. Wichtiges Merkmal aller Einrichtungen ist das für jedermann offene Café/Restaurant. Hier finden Familien-, Firmen- und Vereinsfeiern statt; hier gibt es öffentliche Veranstaltungen und Konzerte, hier trifft sich die Nachbarschaft zum Mittagessen und Kaffeetrinken, kurz: hier begegnen sich „Drinnen" und „Draußen".

Interessiert Sie dieses Objekt?

Gerne lassen wir Ihnen eine individuelle Musterberechnung und detaillierte Objektunterlagen zukommen.
Natürlich kostenlos und unverbindlich.

Exposé kostenlos anfordern

Tiel Pflegimmobilien Broschüre
Versand auch per Post!
Bitte Adresse angeben

Lage der Pflegeimmobilie

BAD MÜNSTEREIFEL gilt als mittelalterliches Kleinod mit nahezu vollständig erhaltener  restaurierter Stadtmauer. Neben den rund 6.000 Einwohnern im Kernort leben weitere rund 13.000 Einwohner in den dazugehörigen 51 Stadtteilen und Weilern. Bad Münstereifel ist ein Erholungsort, insbesondere für die Bewohner der Ballungsräume Köln, Bonn, Düsseldorf und Ruhrgebiet. Seit dem 12. September 1974 ist Bad Münstereifel staatlich anerkanntes Kneipp-Heilbad. Der Ort liegt etwa 30 Kilometer südwestlich von Bonn und rund zehn (jeweils Luftlinie) südlich der Kreisstadt Euskirchen im Münstereifeler Wald, einem Teil der Eifel, und wird von der Erft durchflossen. Es erstreckt sich auf rund 151 km² Fläche über Höhenlagen von 200 bis 586,1 m ü. NHN. 

Immobilien-Lage & Betreiber

PLZ 53902
Ort Bad Münstereifel
Strasse Trierer Str. 29
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Betreiber

Keine Einheiten hinterlegt, bitte fragen Sie uns an.

Erfahrungen & Bewertungen zu IBY Investment GmbH

Unser Qualitätsanspruch

  • aktiv beraten, statt nur verkaufen
  • objektbezogene Chancen/Risikoaufklärung
  • Sicherheit vor Rendite
  • professionelle Verkaufsabwicklung
  • hervorragender Aftersale-Service

Ihre Pflegeimmobilien- & Anlage-Profis

30 Jahre Erfahrung mit Immobilien
  • Unabhängige Beratung
  • Pflegekompetenz
  • Recherchen / Publikationen