Lexikon-Übersicht

Bedarfsanalyse

Wichtigste Voraussetzung für eine Standortentscheidung ist die Bedarfs- und Standortanalyse. Sie ermittelt den Bedarf an Pflegeplätzen an einem bestimmten Standort. Eine hohe Auslastung der Pflegeimmobilie ist von großer Bedeutung.

Der Bauträger entscheidet anhand der Analyse, ob er an einem bestimmten Standort ein Pflegeheim bauen kann. Zusammen mit einem Betreiber benötigt er eine Betriebsgenehmigung.
Der Betreiber entscheidet anhand der Analyse, ob er das Risiko eingehen kann an diesem Standort ein Pflegeheim zu betreiben. Der Betreiber ist für die Wirtschaftlichkeit des Pflegeheimes verantwortlich, unabhängig davon ob es voll ausgelastet ist oder nicht.

Investoren (Käufer von Pflegeimmobilien) können anhand der Analyse ersehen, wie die Wirtschaftlichkeit der Immobilie zu erwarten ist. Vollbelegung bedeutet langfristige Sicherheit.
Pflegebedürftigen gibt die Analyse entscheidende Anhaltspunkte dafür, eine Immobilie in dem Pflegeheim anzumieten. Wirtschaftlich gut gestellte Betreiber bieten in der Regel auch besseren Service für die Mieter.

Unser Qualitätsanspruch

  • aktiv beraten, statt nur verkaufen
  • objektbezogene Chancen/Risikoaufklärung
  • Sicherheit vor Rendite
  • professionelle Verkaufsabwicklung
  • hervorragender Aftersale-Service

Ihre Pflegeimmobilien- & Anlage-Profis

30 Jahre Erfahrung mit Immobilien
  • Unabhängige Beratung
  • Pflegekompetenz
  • Recherchen / Publikationen